Kontakt | Impressum

Feinsanddosierung mit MEFEDO

Über eine Differenzmessung zwischen Produktaustrag und Rohsandzufuhr wird der Feinsandanteil der Rohsandzufuhr als Basiswert im Eingangsmodul eingetragen.

Im Reglermodul wird der gewünschte Feinsandanteil für das Endprodukt festgelegt. Das Ausgangsmodul fährt mittels einer Wechselklappe kontinuierlich Feinsandanteile bis zur gewünschten Anteilsmenge hinzu. Der Überschussanteil an Feinsand wird dabei über ein nachgeschaltetes Förderband ausgehandelt.

Das System hält eine Genauigkeit von +/- 3% ein. Eine intuitive Bedienungsführung per Maus oder über Touch-Screen sind unser Standard.